Containeranlagen

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Erhitzer-Kompaktanlagen in einem Stahl-Container montiert inkl. Sammler, Verteiler, Schaltschrank etc. komplett zusammengebaut und anschlussfertig!

Technische Daten:

Leistungsbereich: bis 30 MW
Temperatur: bis 450 °C
Wärmeträger: Sämtliche mineralische und organische Wärmeträger, eutektische Gemische, flüssige Salze oder flüssige Metalle
Brennstoffe:

Flüssige und gasförmige Brennstoffe sowie gleichzeitige – und/oder wahlweise Verwendung unterschiedlicher Brennstoffe Mehrstoffverbrennung)

  Flüssige: Schweröl, mittelschweres Heizöl, Dieselöl, flüssige Produktionsrückstände
  Gasförmige: Erdgas, Biogas, Deponiegas, Fackelgas, gasförmige Produktionsrückstände
Optionen:

+ Isolierter Strahlungsteil zur Desodierung oder thermischen Nachverbrennung kontaminierter Abgase
+ Automatische Feuerlöscheinrichtungen
+ Ex-geschützte Ausführung
+ Sondermaterialien & Sonderkonstruktionen

 
Vorteile der Erhitzer-Containerlösung auf einen Blick:
  • Verbesserung des Wirkungsgrades um bis zu 1,25% ohne zusätzliche Kosten
  • Geringere Filmtemperatur und damit höhere Lebensdauer des Wärmeträgers
  • Günstige Anordnung von z. B. Inline-Pumpen
  • Deutlich verringerte Oberflächentemperatur an der Brennerplatte, durch spezielle Keramikfaserwerkstoffe
  • Außen liegende EntleerungenStandardisierte maxxtec-SPS Steuerung, mit deutlich verbessertem Bedienungskomfort, Störungshistorie und optionaler Bus-Anbindung
  • Umfangreiches Zubehörprogramm: Systemschornstein, Economizer, "pumpmaxx" Pumpenüberwachung uvm. erlauben die Anpassung Ihrer Anlage speziell an Ihre Anforderungen

Der Einsatz unterschiedlichster Brennstoffe erschließt bisher ungenutzte Energiequellen. maxxtec Anlagen können mit einer Vielzahl von Produktionsrückständen betrieben werden.

 

Überall, wo die Verbrennung von flüssigen und gasförmigen Brennstoffen höchste Anforderungen an Wirtschafltichkeit, Betriebssicherheit und Umweltfreundlichkeit erwartet, sind maxxtec Thermoölkessel in Einsatz.

Industrie Anwendung
  • Aluminium
zur Anodenherstellung (Beheizung von Extrudern), Beheizung von Lagertanks (Bitumen)
  • Baustoff
Beheizung von Stahlformen, Trocknen, Pressen für Ziegelherstellung
  • Bitumen
Dachpappenherstellung, Kokereien, Beheizung Tanklagern, Lager- und Mischeinrichtungen
  • Chemie
Beheizung von Reaktoren, Begleit- und Tankheizung
  • Eisen, Stahl

Medienvorwärmung, Abwärmnutzung für Fernwärme

  • Holz-, Papier- und Pappen
Beheizung von Spanplatten-, Funier-, Beschichtungs- und Sperrholzpressen, Furnier-, Späne- und Schnittholztrocknern, Dämpfgruben, Kaschierwalzen, Leimtanks
  • Kunststoff
Beheizung von Extrudern, Kalandern, Schmelzkesseln, Polymerisationsanlagen, Laminierpressen
  • Marine, Schiffbau
Beheizung von Schiffstanks, Brennstoffvorwärmung
  • Mineralöl
Beheizung von Schweröllagertanks, Mineralölverarbeitungsanlagen
  • Metall
Beheizung von Beiz- und Säurebädern, Entfettungs- und Lackierungsanlagen
  • Nahrungsmittel
Indirekte Beheizung von Friteusen unter gleichzeitiger Verbrennung des Abdampfes, Backstraßen, Kochkesseln, Sprühtürmen, Trocknern zur Herstellung von Milchpulver, Fettspaltung, Pasteurisierung
  • Seifen- und Waschmittel
Beheizung von Autoklaven, Kochkesseln, Sprüh- und Trockentürmen, Verseifungsanlagen
  • Stromerzeugung
Beheizung ORC Modulen bei Biomasseanlagen oder industrieller Abwärmenutzungn
  • Textil

Beheizung von Spannrahmen, Trocknern, Waschmaschinen, Farbbänder, Kalander, Beschichtungsanlagen

 

Frage zum Produkt