SICHERHEITSÜBERPRÜFUNG

Sicherheitsüberprüfung nach DIN 4754

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sicherheitsüberprüfung nach DIN 4754 bzw. BGR 500

Die DIN 4754 wurde aktuell überarbeitet und regelt, neben der BGR 500, die sicherheitstechnische Ausrüstung sowie die Vorschriften zum sicheren Betrieb von Anlagen mit organischen Wärmeträgermedien. Die Haftung für Sach- und Personenschäden, welche durch die Nichteinhaltung dieser Vorschriften entstehen, liegt beim Unternehmer bzw. seinem Vertreter.

Um sicherzustellen, dass die – in DIN 4754 – geforderte jährliche Sicherheitsüberprüfung der Anlage regelmäßig durchgeführt wird, haben wir einen speziellen Wartungsvertrag für Sie entwickelt, der die Durchführung der Arbeiten in gewünschtem Umfang und in bedarfsgerechten Intervallen sicherstellt.


Leistungsumfang der Sicherheitsüberprüfung für Thermalölanlagen / Wärmeübertragungsanlagen im Überblick: 

  • Strömungsüberwachung

  • Sicherheitstemperaturbegrenzer (Vorlauf) 

  • Sicherheitstemperaturbegrenzer (Rauchgas) 

  • Temperaturwächter Rücklauf (Anfahrthermostat) 

  • Niveauwächter im Ausdehnungsgefäß 

  • Thermometer (soweit vorhanden)

  • Manometer (falls erforderlich) 

  • Absperrventile 

  • Regelventile 

  • Pumpen 

  • Ausdehnungsgefäß 

  • Sammelgefäß 

  • Erhitzer 

  • Notkühlanlage 

 

„Wir machen Ihre Anlage und Ihr Bedienungspersonal nach DIN 4754 bzw. BGR 500 fit.“

Frage zum Produkt