Reinigung Wärmetauscher - ECO-airmaxx

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Automatische Reinigung für Wärmetauscher/ Economiser bzw. Luftvorwärmer mit dem ECO-airmaxx

Das Reinigungssystem ECO-airmaxx ist geeignet für die Entfernung von Ablagerungen/Ruß an den Heizflächen der Wärmetauscher/ Economiser bzw. Luftvorwärmer. Die Reinigung erfolgt mittels Druckluftimpulsen über Blaslanzen. Die Abreinigung während des Betriebes erfolgt mittels einer automatischen Zeitsteuerung. 

Aus wirtschaftlichen Gründen ist es sinnvoll, die Abreinigung der Heizflächen an die Erfordernisse anzupassen. Zu häufige Abreinigung bzw. zu lange Blaszeiten erhöhen den Druckluftverbrauch und verursachen unnötigen Verschleiß. Bei zu seltener Abreinigung oder zu kurzer Impulsdauer sinkt der Wirkungsgrad, bedingt durch den sinkenden Wärmeübergang an den verschmutzen Heizflächen. Da jede Komponente aufgrund der unterschiedlichen Betriebsbedingungen eine andere Verschmutzungsanfälligkeit aufweist, empfehlen wir – für den Fall, dass die Steuerung nicht von Maxxtec mitgeliefert wird - unabhängig einstellbare Impulszeiten für jedes einzelne Abreinigungssystem zu realisieren.
 


Automatik Betrieb des ECO-airmaxx Reinigungssystems für Wärmetauscher:

Mit dem Starten des automatischen Reinigungsvorgangs wird ein kompletter Reinigungszyklus für den Wärmetauscher gestartet. Die Reinigung während des Betriebs erfolgt mittels einer automatischen Zeitsteuerung, um eine regelmäßige Beseitigung der Beläge zu erreichen.

Ein kompletter Abreinigungszyklus besteht aus einer sogenannten aktiven Phase (in welcher die jeweils aktiven Abreinigungsventile kurzzeitig öffnen, während der
Drucklufttank kontinuierlich vom Kompressor nachgespeist wird) und einer passiven Phase (Pause), in welcher sowohl der Kompressor, als auch die Abreinigungsventile außer Betrieb sind.

Der Ablauf der aktiven Phase der Abreinigung ergibt sich wie folgt:

  1. Zuerst wird der Wärmetaucher segmentweise abgereinigt. Dabei wrden zunächst die oberen Lanzen eines Segmentes aktiviert. Ist danach der Min. Druck wieder erreicht, werden die unteren Lanzen des gleichen Segmentes aktiviert. 

  2. Ist auf diese Weise ein Segment des Wärmetauschers abgereinigt, wird das nächste Segment abgereinigt bis alle Segmente des Wärmetauschers komplett abgereinigt sind.

Anschließend werden die Economiser nacheinander, in Rauchgasrichtung, abgereinigt.

  • Die Reinigung der Heizflächen erfolgt bei laufendem Betrieb mittels einer automatischen Zeitsteuerung
  • Der Eco-airmaxx Heizflächenreiniger benötigt nur sehr kurze Blaszeiten. Die Ventile sind jeweils nur ca.
    1 bis 3 Sekunden geöffnet.

  • Verminderter Verschleiß durch die regelmäßige Entfernung der Ablagerungen auf den Heizflächen

  • Verbesserter Wärmeübergang und unterbrechungsarmer Anlagenbetrieb
Frage zum Produkt

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok